Museum Regiunal Surselva

MUSEUM REGIUNAL SURSELVA

Seite drucken (öffnet Druckerfenster) Seite schliessen (schliesst Druckansicht)

Aus privaten Archiven

„Aus privaten Archiven“ heisst ein Projekt, das das MRS mit Unterstützung von „Memoriav – Verein zur Erhaltung des audiovisuellen Kulturgutes in der Schweiz“ durchführt. Es werden Filme und Filmnachlässe von Amateurfilmern gesammelt, die seit den Dreissigerjahren mit ihren Schmalfilmkameras den Alltag und spezielle Ereignisse in der Region festgehalten haben.

Sterbendes Handwerk

„Sterbendes Handwerk“ heisst eine Filmreihe der Schweizerischen Gesellschaft für Volkskunde, die zwischen 1940 und 1990 realisiert wurde und gegen hundert Dokumentarfilme zur Schweizer Volkskultur umfasst. Die Vorführrechte an den den Kanton Graubünden betreffenden Filmwerken sind heute beim Verein für Bündner Kulturforschung. Wir zeigen eine Auswahl aus der Surselva und dem benachbarten Rheinwald.

Televisiun Rumantscha

Professionelles Filmschaffen in und über die Surselva ist in erster Linie dem romanischen Fernsehen, der „Televisiun Rumantscha“ zu verdanken. Für Panorama-Surselva hat die Televisiun Rumantscha eine spannende Auswahl zusammengestellt.

Giuven Film romontsch

Ein Fenster zum kreativ-fiktionalen Filmschaffen öffnen die Vertreterinnen und Vertreter des „Giuven film romontsch“, die im Verein Movie Encarden organisiert sind. Im Programmfenster „Movie Encarden / Junger romanischer Film“ zeigen wir Filmwerke, die an den romanischen Filmfestivals von Surrein 1999, von Suraua 2001 und Ilanz 2003  teilgenommen haben. Auch die bekannten Spielfilme von Mic Feuerstein, Ehrengast am Filmfestival 2003 in Ilanz sind bei uns zu sehen.

Diverse

In der Kategorie "Diverse" finden sich Werke von weiteren Autoren, die nicht obigen Programmfenstern zuzuordnen sind.


© 23.09.2020  Museum Regiunal Surselva

TEL ++41 81 925 41 81
info@museumregiunal.ch