Seite drucken (öffnet Druckansicht in einem neuen Fenster)

Alpspaziergang und Butterwerkstatt

Wie lebt eine Kuh hier in den Bergen? Was frisst sie eigentlich und warum ist sie im Sommer auf der Alp? Wir erfahren in dieser bewegten Werkstatt über das Leben unserer Kühe und besuchen die originale „Alphütte“ im Museum. Als Höhepunkt fabrizieren wir unsere eigene Butter, die wir, hmm, bei einem feinen Apéro degustieren! Eine vergnügliche Werkstatt zu jeder Jahreszeit.

 

Werkstattleiterin Edith Albin

 

Verantstaltungsort Museum Regiunal Surselva

 

Dauer
2 Stunden

 

 

Dokumentation
Für Lehrpersonen und Gruppenleiter steht eine Dokumentation auf Deutsch und Romanisch zur Verfügung

 

Termin nach Absprache
Die Durchführung der Werkstatt erfolgt in Absprache mit den Lehrpersonen

 

Geeignet für

Zyklus 1 und 2

Mindestens 5 Personen.