Museum Regiunal Surselva

MUSEUM REGIUNAL SURSELVA

Seite drucken (öffnet Druckerfenster) Seite schliessen (schliesst Druckansicht)

14. Juni 2009

Hier folgen die schönsten Bilder von der Vernissage, gemacht von David Halser.

Das von den Müttern spendierte Kuchenbuffet ist der Hit.
-(neues Fenster öffnet Foto in Originalgrösse)
Aldo Peng ist zufrieden mit seinen Schülern.
-(neues Fenster öffnet Foto in Originalgrösse)
Simon Montalta unterhält sich hier mit Elsy Capeder.
-(neues Fenster öffnet Foto in Originalgrösse)
Alle dürfen sich betätigen.
-(neues Fenster öffnet Foto in Originalgrösse)
Heute ist er Chef der Rechenzähne.
-(neues Fenster öffnet Foto in Originalgrösse)
Röbi Capeder wohnte hier im Haus des Museums.
-(neues Fenster öffnet Foto in Originalgrösse)
Würfeln in den Strassen ist nicht verboten.
-(neues Fenster öffnet Foto in Originalgrösse)
Das Nussspiel ist für die Schnellen.
-(neues Fenster öffnet Foto in Originalgrösse)
Der Stadtbrunnen plätschert.
-(neues Fenster öffnet Foto in Originalgrösse)
Spielen in den Strassen wie anno dazumal.
-(neues Fenster öffnet Foto in Originalgrösse)
Die Besucher erkunden das Städtli.
-(neues Fenster öffnet Foto in Originalgrösse)
Herr Schlosser weiss viel zu erzählen von früher.
-(neues Fenster öffnet Foto in Originalgrösse)
Das Gartenrestaurant läuft auf Hochtouren.
-(neues Fenster öffnet Foto in Originalgrösse)
Gelernt beim Grossvater.
-(neues Fenster öffnet Foto in Originalgrösse)
Das sieht ja profimässig aus.
-(neues Fenster öffnet Foto in Originalgrösse)
Wer kann die Kuh melken?
-(neues Fenster öffnet Foto in Originalgrösse)
Eine weitere Attraktion ist die Kuh.
-(neues Fenster öffnet Foto in Originalgrösse)
Den Inhalt kann man essen.
-(neues Fenster öffnet Foto in Originalgrösse)
Volltreffer.
-(neues Fenster öffnet Foto in Originalgrösse)
Wer trifft die Nuss?
-(neues Fenster öffnet Foto in Originalgrösse)
Alle versuchen sich im Nussspiel.
-(neues Fenster öffnet Foto in Originalgrösse)
z.B. einen Marktstand.
-(neues Fenster öffnet Foto in Originalgrösse)
Heute gibt es noch zahlreiche weitere Attraktionen.
-(neues Fenster öffnet Foto in Originalgrösse)
In der Museumsstube erklärt Dominik das Rätselspiel.
-(neues Fenster öffnet Foto in Originalgrösse)
Es ist Zeit. Carin Cadonau bläst die Tiba.
-(neues Fenster öffnet Foto in Originalgrösse)
Lehrer Aldo Peng schaut auf die Uhr.
-(neues Fenster öffnet Foto in Originalgrösse)
Die Jungs sind gar nicht nervös.
-(neues Fenster öffnet Foto in Originalgrösse)
Die Mädchen lernen nochmals ihren Part.
-(neues Fenster öffnet Foto in Originalgrösse)
Bewohnerinnen des Städtli.
-(neues Fenster öffnet Foto in Originalgrösse)
Das Interesse ist gross.
-(neues Fenster öffnet Foto in Originalgrösse)
Die ersten Besucher treffen ein.
-(neues Fenster öffnet Foto in Originalgrösse)
Der Senn füllt Milch in die Kuh.
-(neues Fenster öffnet Foto in Originalgrösse)
Vor dem Museum ist einiges los.
-(neues Fenster öffnet Foto in Originalgrösse)
Alle Gäste kommen in den Museumsgarten.
-(neues Fenster öffnet Foto in Originalgrösse)
Die Getränkeverkäufer sind parat.
-(neues Fenster öffnet Foto in Originalgrösse)
Deborah vor dem Fenster von "Haushaltartikel Balestra".
-(neues Fenster öffnet Foto in Originalgrösse)
Wer wohnte hier in diesem Haus?
-(neues Fenster öffnet Foto in Originalgrösse)
Jetzt geht's los auf die Führungen.
-(neues Fenster öffnet Foto in Originalgrösse)
Lehrerin Barbara Candinas lässt die letzten Monate Revue passieren.
-(neues Fenster öffnet Foto in Originalgrösse)
Francesco begrüsst auf Italienisch.
-(neues Fenster öffnet Foto in Originalgrösse)
Sladana erklärt die Ausstellung.
-(neues Fenster öffnet Foto in Originalgrösse)
Gierina begrüsst die Gäste.
-(neues Fenster öffnet Foto in Originalgrösse)
Willkommen an der Vernissage von "Il Städtli reviva".
-(neues Fenster öffnet Foto in Originalgrösse)
Der Polentakessel ist angefeuert.
-(neues Fenster öffnet Foto in Originalgrösse)
Bereits um 7 Uhr ist das Städtli verkehrsfrei.
-(neues Fenster öffnet Foto in Originalgrösse)

© 05.08.2020  Museum Regiunal Surselva

TEL ++41 81 925 41 81
info@museumregiunal.ch