Seite drucken (öffnet Druckansicht in einem neuen Fenster)

Museum in Bewegung

"Moviment" heisst "Bewegung". Dass die neue Strategie diesen Namen trägt bedeutet, dass am MRS ein Richtungswechsel stattfindet. Kein radikaler, aber sicher ein konsequenter. Zwischen 1994 und 2006 wurde das Inventar konsolidiert, auf EDV erfasst sowie die Ausstellung didaktisch überarbeitet. Durch das Projekt "Wissenschaftliche Dienste" wurden die Hintergründe zur Sammlung und zu den Objektkompendien dokumentiert.  Auch die Filmsammlung als zusätzliche Illustration vergangener Zeiten entstand in den letzten zehn Jahren.

Nach Abschluss dieser wertvollen internen Arbeit kommt nun eben "Bewegung" ins MRS. Die Tätigkeit "sammeln" muss etwas in den Hintergrund treten. Die wissenschaftliche Arbeit wird in einem angemessenen Rahmen weitergeführt, denn sie ist die Basis unserer Qualität in der Ausstellung und Vermittlung. Für die nächsten Jahre steht die aktive Vermittlung der gesammelten Informationen an unser Publikum im Zentrum. Die Erlebniswerkstätten für Kinder sind unsere ersten Vermittlungsangebote, weitere werden folgen, ganz  nach Massgabe der vorhandenen Mittel.

Die Erarbeitung der neuen Strategie
-(neues Fenster öffnet Foto in Originalgrösse)
war ein Prozess aller
-(neues Fenster öffnet Foto in Originalgrösse)
am Museum Beteiligten, 2006.
-(neues Fenster öffnet Foto in Originalgrösse)