Seite drucken (öffnet Druckansicht in einem neuen Fenster)

tibadas_2018 mit Balthasar Streiff

Ogna - das Kunstwerk von Matias Spescha aus der Perspektive des Tibaspielers. (klickvergrössern!)
-(neues Fenster öffnet Foto in Originalgrösse)
streiffalphorn.ch
-(neues Fenster öffnet Foto in Originalgrösse)

Tibas sind historische Blasinstrumente, mit denen die Hirten und Älpler in früheren Jahrzehnten von Alp zu Alp und hinunter ins Tal Botschaften kommunizierten.

 

Der Anlass Tibadas nimmt am Vorabend von Maria Himmelfahrt diese Tradition wieder auf. Am 14. August 2018 spielen sich in der Landschaft um Trun postierte „Tibaders“ gegenseitig im Netzwerk Melodien und Signale zu, die auch im Dorf zu hören sind. Hier finden Sie die Karte, wo die Tibaders stehen und wer dieses Jahr mitmacht (Änderungen vorbehalten). Gerne dürfen Sie die MusikerInnen auch besuchen.

Programm:
19.20 Uhr Beinvegni entras il president communal Dumeni Tomaschett
19.30 Uhr Beginn der tibadas_2018
20.00 Uhr Konzert der Alphorngruppe Ilanz
20.20 Uhr Vorstellung der Tibaspielerinnen und -spieler
20.30 Uhr Konzert mit Balthasar Streiff

Das Publikum versammelt sich bei der Skulptur Ogna des Künstlers Matias Spescha.

Bis alle Tibaders von ihren Standorten zurück sind, unterhält die Alphorngruppe Ilanz mit einem Platzkonzert.

Für musikalische Überraschungen sorgt ab 20.30 Uhr Hornvirtuose Balthasar Streiff im Klangraum der Ogna.


Die tibadas sind alljährlich ein Experiment, das von Wind und Wetter abhängt. Sie sind daher kostenlos.
Ticketpreise für das anschliessende Konzert in der OGNA: CHF 20 Erwachsene / CHF10 bis 16 Jahre.

Bei Niederschlag oder Gewitter findet der Anlass in der Sala da cultura Trun statt.

 

Wir danken für die Unterstützung!

 

 

 

Rückblick auf die tibadas_2017 in Ilanz

So tönte es 2017 auf dem Marktplatz Ilanz: Link zum Beitrag von Carlo Albin auf Radio Rumantsch.

 

Die folgenden Fotos der tibadas_2017 in Ilanz mit dem phänomenalen Konzert von Arkady Shilkloper openair auf der Plazza Cumin wurden vom Fotografen Dani Ammann zur Verfügung gestellt. daniammann.com

 

 

 

-(neues Fenster öffnet Foto in Originalgrösse)
-(neues Fenster öffnet Foto in Originalgrösse)
-(neues Fenster öffnet Foto in Originalgrösse)
-(neues Fenster öffnet Foto in Originalgrösse)
-(neues Fenster öffnet Foto in Originalgrösse)
-(neues Fenster öffnet Foto in Originalgrösse)
-(neues Fenster öffnet Foto in Originalgrösse)
-(neues Fenster öffnet Foto in Originalgrösse)
-(neues Fenster öffnet Foto in Originalgrösse)
-(neues Fenster öffnet Foto in Originalgrösse)
-(neues Fenster öffnet Foto in Originalgrösse)
-(neues Fenster öffnet Foto in Originalgrösse)

Weitere Fotos von Paula Tuor, Museum Regiunal Surselva

Clemens Christoffel, Spielleiter vom Marktplatz aus.
-(neues Fenster öffnet Foto in Originalgrösse)
Gila Richner und Bartholome Andreoli auf dem Dach der Handelsschule.
-(neues Fenster öffnet Foto in Originalgrösse)
Trudi Montigel auf dem Dach des alten Spitals.
-(neues Fenster öffnet Foto in Originalgrösse)
Ausblick von Trudi Montigel auf Ilanz.
-(neues Fenster öffnet Foto in Originalgrösse)
Nils und Hansruedi Buechi im Turm der Casa Gronda.
-(neues Fenster öffnet Foto in Originalgrösse)
Marianne Fischbacher stellt die Tibaspielerinnen und Tibaspieler vor und sie erhalten den verdienten Applaus.
-(neues Fenster öffnet Foto in Originalgrösse)
Clemens Christoffel.
-(neues Fenster öffnet Foto in Originalgrösse)
Gila Richner und Batholome Andreoli.
-(neues Fenster öffnet Foto in Originalgrösse)
Risch Cathomen war in Ruschein.
-(neues Fenster öffnet Foto in Originalgrösse)
Tudi Montigel ist seit den ersten Tibadas 2010 mit dabei.
-(neues Fenster öffnet Foto in Originalgrösse)
Martin Steinauer stand auf dem Dach des Hotels Eden Montana und beschallte den Bahnhofplatz.
-(neues Fenster öffnet Foto in Originalgrösse)
Nils und Hansruedi Buechi.
-(neues Fenster öffnet Foto in Originalgrösse)
Marius Hublard stand bei der Kirche Luven.
-(neues Fenster öffnet Foto in Originalgrösse)