Seite drucken (öffnet Druckansicht in einem neuen Fenster)
interner Link zur Starseite  Home aktuelles 

Stei sauns ed in bi temps d'Advent, vies Team dil MRS

-(neues Fenster öffnet Foto in Originalgrösse)

 

Gemäss den jüngsten Covid-Vorgaben des Bundes ist das Museum voraussichtlich bis 22. Januar 2021 geschlossen.

 

Unser «Törchen Nr. 2" auf dem Adventsrundgang durch Ilanz bleibt aber offen.

 

Wir wünschen Ihnen, trotz der schwierigen Zeit, eine schöne und besinnliche Adventszeit und bleiben Sie gesund!

 

 

Abgesagt! Theatralischer Advent im Museum Regiunal Surselva

-(neues Fenster öffnet Foto in Originalgrösse)

2019 haben wir das märchenhafte Theaterprogramm für die Jüngsten ins Leben gerufen und alle Abende waren sehr gut besucht. Die vielen staunenden und lachenden Gesichter haben uns dazu motiviert, den theatralischen Advent für die einheimischen Familien als fixen Programmpunkt in der Vorweihnachtszeit zu etablieren.

 

Nun macht uns - wie so vielen - Corona einen Strich durch die Rechnung.

 

Wir sind traurig, dass wir das Programm dieses Jahr nicht zeigen dürfen und den beteiligten Schauspielerinnen und Musikern damit einmal mehr ein Auftritt entgeht.

 

Wir setzen aber alles daran, dass wir das Adventsprogramm nächstes Jahr in erweiterer Form mit mehr Abenden durchführen können!

 

 

 

Gästeprogramm mira!cultura ab Winter 2021

-(neues Fenster öffnet Foto in Originalgrösse)

Auf Grund der aktuellen Corona Situation und den damit verbundenen Bestimmungen des Bundes, müssen wir leider die mira!cultura Führungen bis und mit  22. Januar 2021 absagen.

 

Ab Dezember 2020 starten die mira!cultura Ortsführungen in Zusammenarbeit mit dem Gästeprogramm von Surselva Tourismus  wieder in Vrin, Lumbrein, Vella, Pleif, Ilanz, Waltensburg/Vuorz, Breil/Brigels und Trun. So wird es möglich, jeden Tag eine andere Gemeinde und ihre Geschichten kennen zu lernen.

 

Fahren Sie kostenlos mit Postauto Graubünden auf den Linien Ilanz-Vrin und Ilanz-Obersaxen zu den Ausgangspunkten der Ortsführungen.

 

Infos finden sie hier!

 

 

Neu erschlossene Keramik-Sammlung unseres Hauses

-(neues Fenster öffnet Foto in Originalgrösse)

 

Werfen Sie doch bis zur Wiedereröffnung nach dem Mini-Lockdown einen Blick in unsere Keramiksammlung.

 

Dr. Andreas Heege, der im Auftrag der CERAMICA-Stiftung Schweiz ein nationales Gefässkeramikinventar erarbeitet, war im Sommer auch bei uns. Die Keramik-Sammlung des MRS ist nun auf der Website der CERAMICA-Stiftung aufgeschaltet.

 

Hier gehts zur Beurteilung des Keramikbestandes im MRS: CERAMICA-Museen

und hier zu den einzelnen Objekten: CERAMICA-Datenbank

 

 

 

Sonderausstellung "Fotografias dalla Surselva 1900 - 1950"

-(neues Fenster öffnet Foto in Originalgrösse)

 


Besuchen Sie eine Fotoausstellung in drei Kulturhäusern. Jedes Haus setzt dabei auf einen anderen thematischen Schwerpunkt. Mit rund 350 Aufnahmen von bekannten wie wiederentdeckten Fotografen gibt die Ausstellung Einblicke in ein halbes Jahrhundert Kulturgeschichte der Surselva.

 

Bei Themen wie Bauernleben, Handwerk und Architektur geht es weniger um die Mühsal und häufige Armut des Berglebens, sondern um die Darstellung der menschlichen Würde in einer schwierigen Zeit. Es handelt sich dabei um eine notwendige und wohltuende Rückbesinnung auf die traditionsreiche Kultur der Bergtäler.